Verfasst von: renedoermbach | 2. Mai 2012

Saisonstart verschoben!

Wenn es keine News gibt, ist meistens auch nicht viel passiert oder es ist viel passiert, so dass ich keine Zeit hatte für einen kurzen Bericht. Bei mir trifft beides zu. Wettkampfmäßig ist in den letzten Wochen nix passiert. Die ersten beiden Wettkämpfe musste ich leider absagen. Dies lag zum einen daran, dass ich mich seit Wochen mit einer Reizung im rechten Knie rumplage und ich kein Risiko eingehen wollte. Ein weiterer Grund für den verschobenen Saisonstart ist die noch fehlende Grundlagenform. Da es in diesem Jahr nicht zur Vorbereitung in den Süden ging, musste ich die ersten wichtigen 2000 Radkilometer im Bergischen Land abspulen. Und das ist nicht ganz so einfach bei dem Wetter, das wir in den letzten Wochen hatten.

Jetzt sind aber die Grundlagen gelegt und die Reizung am Knie wird auch immer besser. Es kann also am kommenden Sonntag endlich mit der Saison 2012 losgehen!!!

Auch wenn mir noch ein paar schnelle Einheiten fehlen, denke ich, werde ich ein ganz gutes Rennen in Buschhütten abliefern können. Vielleicht reicht es wieder für einen Platz unter die TOP 25. Aufjedenfall bin ich für die Top-Startgergruppe um 14:30 Uhr gesetzt und die hat es in sich! Denn auch in diesem Jahr hat der Veranstalter wieder die Besten der Besten für das Rennen in Buschhütten eingeladen. Hier mal ein kleiner Auszug aus dem Topfeld:

  • Sebastian Kienle: Weltweit Erster, der bei seiner ersten Langdistanz unter der magischen 8 Stunden Marke geblieben ist. Weltrekordhalter auf den 180km Radfahren innerhalb einer Langdistanz. Buschhütten Sieger 2008 – 2011
  • Andreas Raelert: 3. Platz – Ironman Hawaii 2011; Vizeweltmeister Ironman Hawaii 2010
  • Steffen Justus: April 2012 Sieger beim Weltcuprennen in Sydney, Startet bei Olympia in London
  • Maik Petzold: Viele TOP 10 Platzierungen bei Weltcuprennen; Er hat noch sehr gute Chancen für einen Start bei Olympia in London

Und so geht es weiter. Unter den Startern sind noch einige ausländische Topathleten, die auch bei den Olympischen Spielen in London am Start sind.

Also wer am Sonntag noch nichts vor hat, der sollte mal nach Buschhütten kommen. Denn dort gibt es einiges zu sehen!

 Ich würde mich freuen!

 Sportliche Grüße

René


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: