Verfasst von: renedoermbach | 3. Juli 2012

Nur noch 12 Tage!!!

Nur noch  12 Tage!

Es sind nur noch 12 Tage bis zum längsten Tag des Jahres. Ich muss sagen leider!!! Denn noch immer kann ich nicht schmerzfrei laufen. Seit 3 ½ Wochen laboriere ich jetzt schon an den Schmerzen in meiner rechten Wade rum.  Leider kann mir auch kein Arzt weiterhelfen. Die Antwort ist immer die gleiche: „Das wird mit der Zeit schon besser.“ Zeit habe ich aber leider keine mehr.  Um den Heilungsprozess etwas zu beschleunigen gehe ich jeden Tag zur Physiotherapie und lasse mich mit jeglichen Therapien behandeln.

Zusätzlich wird das Bein jeden Abend wie eine Mumie in Salben und Verbände einbalsamiert. Doch leider bleibt der Erfolg bis jetzt noch aus. Am vergangenen Sonntag habe ich es einfach nicht mehr ausgehalten und bin nach meiner letzten langen Radtour noch 6 Km gelaufen. Bis Km 3 habe ich auch gedacht es würde gehen, doch dann kam der Schmerz zurück. Ich hätte nicht gedacht, dass eine Verhärtung soooooooo lange dauern kann.

Aufgrund des massiven Trainingsrückstandes im Laufen muss ich meine Ziele für Zürich noch mal neu planen. Vor einem Monat hatte ich noch eine sehr gute Form und konnte in allen drei Disziplinen sehr gute Ergebnisse erzielen. Ich hatte schon mit einer erneuten Qualifikation für Hawaii geliebäugelt. Doch daran ist im Moment leider nicht zu denken.  Neues Ziel: In Zürich ins Ziel zu kommen!!!  Hauptsache die Wade hält.

Ich habe aber immer noch einen kleinen Funken Hoffnung. Denn das Training im Schwimmen und Radfahren verlief ohne Probleme. So bin ich den letzten drei Wochen einfach etwas öfters ins Wasser gegangen oder habe ein paar Kilometer mehr durchs Bergische Land gedreht. Also nach den ersten beiden Disziplinen sollte alles noch ganz gut aussehen. Dann folgt aber das große Fragezeichen. Ich hoffe einfach mal, dass sich mein Körper an die vielen Laufkilometern, die ich bis zur Verletzung gesammelt habe, erinnert.

So jetzt werde ich mich wieder einbalsamieren und mein Bein hochlegen.

Viele Grüße

René


Responses

  1. Hi Rene,
    Ich drück dir die Daumen! Bei mir schaut es auch nicht besser aus, hatte heute die letzte Radeinheit u bin noch mal kurz angelaufen bis 1,5 km und da war er wieder, die Schmerzen an der Sehne ;-((( ich hab ja noch 4tage Zeit ;-(((
    Gruß frääänk


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: