Verfasst von: renedoermbach | 16. Juli 2012

Was für ein K(r)ampf

Was für ein K(r)ampf!!!
Hauptsache ich bin ins Ziel gekommen, auch wenn es 1Stunde länger als gewünscht gedauert hat!
Aber wenn man bei KM 5 schon die ersten Krämpfe in der Wade bekommt, muss man sehen wie man sich ins Ziel schleppt. Dann kann der Marathon auch mal 4 Stunden dauern.
Das Schwimmen und Radfahren lief aber sehr gut! Beim Radfahren konnte ich zu einigen Profis auffahren und auch überholen. Beim Wechsel zum Laufen lag ich auf einem sehr guten 26 Gesamtplatz!! Schade 😦
Jetzt erhole ich mich noch ein paar Tage in der schönen Schweiz!

Vielen Dank für die vielen lieben Grüße!!!!!
LG
Rene

20120716-094756.jpg


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: